Color Management

Der Workflow in der digitalen Druckvorstufe unterliegt durch technische Innovationen einem kontinuierlichen Wandel und stetiger Weiterentwicklung. Wo früher beispielsweise nach Kennlinien-Korrektur in Euroskala gedruckt wurde, gibt es heutzutage ISO Normen, mit denen der Workflow und der Druck standardisiert werden. Für die verschiedenen Prozesse gibt es klar definierte Normen und Vorgaben. Im Offsetdruck gilt die ISO 12647-2, beim digitalen Proofdruck 12647-7 und für Softproof auf dem Display ISO 12646. Farbe wird über ICC-Profile digital kommuniziert. In Verbindung mit PDF/X ist ein Workflow mit eindeutiger Farbwiedergabe möglich.

Für einen funktionierenden Colormanagement Workflow ist es besonders wichtig, das die Kommunikation der Farbe über ICC-Profile durchgängig gewährleistet ist. Dazu müssen die Settings aller Applikationen, die an einer Produktion beteiligt sind, aufeinander abgestimmt werden und alle Ein- und Ausgabegeräte über ICC_Profile profiliert sein. Dann wird die Farbinformation von einer Arbeitsstation zur Nächsten weiter gegeben und die Farben können identisch abgebildet werden. Dadurch ist in jeder Produktionsphase eine exakte Vorhersage über das spätere Endprodukt möglich.

Über eine Qualitätssicherung nach ISO 12647 und Produktionskontrolle ist dies dauerhaft möglich und verifizierbar. Wir übernehmen gerne die Abstimmung der Produktion von der Druckvorstufe über das Proof nach ISO 12647-7 bis in den Offsetdruck nach Prozessstandard.

Dieser Paradigmenwechsel verlangt umfassendes Know-how der theoretischen Farbmetrik-Grundlagen und der am Markt angebotenen Workflowsysteme. Kleinofen bietet der PrePress-Branche seit mehr als zehn Jahren ganzheitliche Unterstützung bei der Einrichtung von ColorManagement-Workflows.

Unser Angebot

  • Systemberatung im Vorfeld Ihrer Investitionen
  • ColorManagement Grundschulungen
  • Einrichtung der Programmsettings und Workflows
  • Software Support von Colormanagement Applikationen und RIP Lösungen
  • Kalibrierung von Monitoren zur elektronischen Bildbearbeitung
  • Kalibrierung von Bildeingabegeräten wie Digitalkameras und Scanner
  • Planung, Aufbau und Pflege von Color Management Workflows auf Basis von PDF/X
  • Installation und Einrichtung von Color Servern zur automatisierten Konvertierung von Bildern und Dokumenten in andere Farbsysteme und Druckbedingungen
  • Installation und Kalibration von Proofsystemen zur Erstellung von FOGRA-konformen Proofs nach ISO 12647-7
  • Planung und Installation von Remote-Proofing-Systeme zur Erstellung farbverbindlicher Proofs via Internet auf entfernten Drucksystemen und Monitoren
  • Vorbereitung zu Fogra und PSO Zertifizierungen

Das Systemhaus Kleinofen hat langjährige Erfahrung im Bereich Color Management. Sprechen Sie uns an!

Kontaktformular